Notbetreuung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

am 25.05.2020 beginnt an unserer Schule endlich auch für Ihre Kinder wieder der Präsenzunterricht.

Ihre Kinder werden in Gruppen eingeteilt und haben an unterschiedlichen Tagen bis 13 Uhr Unterricht.
Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer Ihrer Kinder werden Ihnen die genauen Zeiten mitteilen, so dass Sie genau wissen, an welche Tagen bis zu den Sommerferien Ihr Kind die Schule besuchen wird.

Die Selbstfahrer bitten wir, erst um 8.30 Uhr zur Schule zu kommen, damit nicht zu viele Personen gleichzeitig an der Schule eintreffen. Dies gilt auch für Eltern, die Ihr Kind selbst bringen.

Ihr Kind sollte, wenn möglich, einen Mundschutz tragen, wenn:
- es im Bus sitzt
- aus dem Bus aussteigt und ins Gebäude geht.
- in den Fluren unterwegs ist

Bitte besprechen Sie zu Hause, wenn möglich, die Hygieneregeln mit Ihrem Kind und auf was in der Schule zu achten ist. Flüssigseife und Handtücher sind in ausreichender Zahl in den Klassen vorhanden.

Denken Sie bitte daran, dass es äußerst wichtig ist, dass Ihr Kind gesund in die Schule kommt !!

Die Notbetreuung findet weiter zeitgleich zum Unterricht statt.An dem Betreuungsangebot können weiterhin nur Kinder teilnehmen, wo ein Elternteil zu einer speziellen Berufsgruppe gehört, Eltern allein erziehend und berufstätig oder das Jugendamt für Familien das Angebot vorschlägt. Außerdem sollten alle Kinder in der Betreuung und deren Familienangehörige gesund sein (keine Erkältung, Husten oder Fieber)! Für die Betreuung gibt es keine Beförderung.

Bitte nehmen Sie die Notbetreuung nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren.

Bei Bedarf füllen sie bitte den Antrag aus: Antrag

Anfragen und Anträge bitte an folgende Email-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen des Schulministeriums finden sie hier: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

 

Herzlich willkommen auf der Homepage der Hilda-Heinemann-Schule in Remscheid!

 

Die Hilda-Heinemann-Schule ist eine städtische Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Unsere Schule liegt am Rande des historischen Stadtteils Remscheid-Lennep im Bergischen Land. Umgeben sind wir von Wäldern, Talsperren und Feldern.

In unmittelbarer Nähe befinden sich das Spaßbad H2O, die Real- und Hauptschule Hackenberg sowie die Grundschule Hackenberg.

 

Anfahrt

 

Kontakt

Hilda-Heinemann-Schule
Städtische Förderschule
Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung
 
Hackenbergerstraße 117-121
42897 Remscheid
 
Tel. 02191 163127
Fax. 02191 162866
 
 
ÖPNV: Haltestelle "Badeparadies H2O", Linien 655, 659 oder 669